Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Chemie

Institutskolloquium SoSe 2002

Sommersemester 2002

Die Vorträge finden an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Chemie, Lehrraumgebäude Chemie/Physik, Hörsaal 005, Brook-Taylor-Str. 2, D-12489 Berlin, in der Regel mittwochs um 17.15 Uhr statt.


17.04.2002
Prof. Dr. J. M. Winfield
Glasgow University
"The age of refrigeration"
08.05.2002
Prof. Dr. H. Hartmann
Fachhochschule Merseburg
"Vom Anilinschwarz zum Feldeffekt-Transistor -leicht oxydierbare Amine als Basisprodukte funktioneller Materialien"
15.05.2002
Prof. Dr. S. Grimme
Universität Münster
"Entwicklung und Anwendung von korrelierten quanten- chemischen Verfahren für große Moleküle"
29.05.2002
Prof. Dr. J. Mulzer
Universität Wien
"Stereoselektive Totalsynthesen von Naturstoffen - eine reizvolle und lohnende Herausforderungfiir den Organiker"
12.06.2002
Prof. Dr. D. Marx
Ruhr-Universität Bochum
"AFM im 'Virtuellen Labor': Von Goldclustern zu Nanodrähten"
19.06.2002
Prof. Dr. H.-G. Löhmannsröben
Universität Potsdam
"Laserspektroskopie für Umwelt- und Bioprozessanalytik"
03.07.2002
Dr. J. Schmidt
Institut f. Pflanzenbiochemie Halle
"Elektrospray- Tandem-Massenspektrometrie - ein effizientes Werkzeug in der Naturstoffchemie"
10.07.2002
Prof. H.-J. Stan
Technische Universität Berlin
"Rückstandsanalyse in Lebensmitteln auf Pflanzenschutzmittel mittels GC-MS und LC-MS/MS"
17.07.2002
Prof. Dr. E. Dinjus
Forschungszentrum Karlsruhe
"Superkritische Fluide als Reaktionsmedien für Katalysen"