Humboldt-Universität zu Berlin - Faculty of Mathematics and Natural Sciences - Bioorganic Synthesis

Open Positions

Bioorganic chemistry; Scientific services in research and teaching in the field of bio-organic chemistry and cell biological studies; detection of viral RNA by template-controlled cleavage reactions; oligonucleotide chemistry; conjugation chemistry; photochemistry; HPLC; optical spectroscopy; chemoenzymatic synthesis; protein assembly via non-covalent interactions; solid phase peptide synthesis; protein expression; protein labeling; DNA/PNA conjugates; fluorescence probes; fluorescence dyes; native hydrogels; living cells; fluorescence microscopy; flow cytometry; detection of viral RNA

Technische*r Assistent*in (m/w/d) - E 9a TV-L HU (Vertretungseinstellung vorauss. befristet bis 07.02.2022, Verlängerung als Elternzeitvertretung und Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Aufgabengebiet:

  • Anzucht und Pflege von Zell- und Bakterienkulturen
  • Antikörperbasierte Analysen (Western Blots, ELISA, etc.), PCR, Gelelektrophorese
  • Proteinexpression, -isolierung und –aufreinigung
  • Betrieb und Betreuung diverser Geräte (Brutschrank, Ultrazentrifuge, FPLC, French-Press, Autoklav, Sterilisator, Fluoreszenzmikroskop, FACS)

Anforderungen

  • Biologisch-techn. Assistent*in mit staatl. Anerkennung oder abgeschlossene Ausbildung als Laborant*in mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Mehrjährige Erfahrung mit modernen Methoden der Molekularbiologie
  • Sichere und sterile Arbeitsweise im Umgang mit Zellkulturen
  • Bereitschaft zur Mitwirkung und Methodenentwicklung in der Grundlagenforschung
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht

Bewerbungsfrist:  bis 29.09.21

 

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer AN/176/21 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Chemie, Prof. Seitz (Sitz: Brook-Taylor-Str. 2 - Adlershof), Unter den Linden 6, 10099 Berlin bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an application.seitzlab@chemie.hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

 


PhD Positions


Postdoctoral Positions

 

 

 


References

 

Please visit our website https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/stellenausschreibungen, which gives you access to the legally binding German version.
Humboldt-Universität is seeking to increase the proportion of women in research and teaching, and specifically encourages qualified female scholars to apply. Severely disabled applicants with equivalent qualifications will be given preferential consideration. People with an immigration background are specifically encouraged to apply.

 

 

 

 


 

Highly motivated students and postdoctoral fellows interested in our research fields are encouraged to apply!

Please send your application together with the usual documents (curriculum vitae, list of publications, references, certificates/copies) by e-mail (Subject: Application SeitzLab).